Home Dresses by Gina Lehnen – von Idee zur Kollektion

Wahre Schönheit kommt von innen. Ein Lebensgefühl des sich Wertschätzens ist der Schlüssel zu einem mühelosen Strahlen, weiß Gina Lehnen. Ihre Vision war es, Home Dresses zu kreieren, die die ungeschminkten Momente der Frau zelebrieren. Inspirieren ließ sie sich auf Pariser Messen, von der Idylle ihres Gartens und von den eigenen Erfahrungen über das Frausein in der heutigen Zeit.

Gina Lehnen versteht die Frau. Deswegen vertraut sie auf dem Weg zur eigenen Kollektion auf Entwürfe aus eigener Feder. Entstanden sind zeitlose Designs mit französischem Flair. Feinste Fasern und sorgfältig gewählte Schnitte bieten den einzigartigen Luxus auf der Haut, der die Kollektion so besonders macht.

Ansässig in der Textilstadt Mönchengladbach arbeitet Gina Lehnen während des Schaffungsprozesses der Kollektion mit der Hochschule Niederrhein zusammen. Zwei Werkstudentinnen begleiteten sie in der Planung von Design und Marketing. Eine Kooperation, von der beide Seiten profitieren.

„Mönchengladbach ist bekannt für seine reiche Geschichte in der Textilbranche. Diesem Ruf wollen wir mit unserer Kollektion gerecht werden. Wenn sich dabei die Hochschule und der Einzelhandel die Hand reichen, kann das Ergebnis nur vielversprechend sein.“

Zusätzlich wurde eine Projektgruppe von Studenten der Hochschule mit einbezogen. Die Studierenden befassten sich unter anderem intensiv mit Hygge und Cocooning, also dem Sich zu Hause Einkuscheln. Dieses Lebensgefühl der Einkehr und der Gemütlichkeit fängt die Kollektion ein. Selbstbesinnung stellt Ursprung und Substanz der sorgfältigen Auswahl an Home Dresses dar.

Betreuerin Prof. Andrea Rieschel (links) mit Projektteam der HS Niederrhein, MG

Im Atelier von Gina Lehnen Lingerie wurde über ein Jahr lang fleißig gemessen, geschnitten und anprobiert. Farben wurden kombiniert, Materialien verglichen und Waschtests gemacht. Es wurde kreiert und verändert, bis das perfekte Ergebnis zustande kam, hinter dem Gina Lehnen mit Stolz steht.

Wir wissen, dass unsere Kunden die Qualität unserer Produkte spüren. Dafür spricht, dass wir sehr viele, sehr treue Kunden haben. Die neue Kollektion behält diesen gewohnten Standard bei.“, sagt Gina Lehnen.

Da liegt es nahe, dass die für die Produktion ein in Mönchengladbach ansässiges Schneideratelier gewählt wurde – ganz getreu Gina Lehnen Lingeries Motto: Qualität, Lokalität und Vertrauen.

Trendrecherche und Auswahl von Materialien und Farben

Die erfolgreichen Ü40 Bloggerinnen Petra Dieners und Gitta Banko durften sich vorab schon in die Hautschmeichler kuscheln und ihre Eindrücke teilen. Die Superfrauen fühlten sich auf Anhieb wohl, schwärmen vom Tragekomfort der Homewear und erzählen passioniert vom raffinierten Design, das dennoch völlig alltagstauglich ist.

Unterstützung von Ü40-Influencerinnen Gitta Banko und Petra Dieners

 

Nach langer, intensiver Arbeit ist eine wahrlich einzigartige Homewear Kollektion entstanden, dessen Tragekomfort ein Erlebnis schafft, das Frau sich rundum respektiert und wohl fühlen lässt. Luxuriöse Materialien. Klare Schnitte. Aufmerksame Details.

Zu finden ist die Kollektion bei Gina Lehnen Lingerie und bald im Onlineshop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.